KuBIG - Hauptschulabschluss und Qualifizierung in der Pflege in Eschweiler

Erwerben Sie den Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer Qualifikation im Pflege- und Gesundheitsbereich und bereiten Sie sich auf eine Ausbildung in einem Pflege- oder Gesundheitsberuf vor.

Wofür steht KuBIG?

KuBIG steht für die Kultursensible Berufsgrundqualifizierung und Integration im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe.

Welche Ziele verfolgt KuBIG?

Das Projekt KuBIG möchte Menschen für Gesundheits- und Pflegegeberufe gewinnen und sie zeitgemäß ausbilden. Dazu ermöglichen wir den Erwerb von Schulabschlüssen, von mehr Sprachkompetenz und bieten Grundqualifizierungen an.

Das Ziel von KuBIG ist es, Menschen auf Pflege- und Gesundheitsberufe vorzubereiten, damit sie den Einstieg in Arbeit oder eine qualifizierte Ausbildung finden.

Dabei fördern wir den kultursensiblen Ansatz, indem wir die kulturellen Unterschiede zwischen Menschen in ihrer Wahrnehmung, in ihrem Denken und in ihrem Verhalten berücksichtigen.

Denn es gibt immer mehr ältere Menschen in unserer Gesellschaft - zum einen weil die Lebenserwartung ansteigt zum anderen, weil die Geburten zurückgehen. Es wächst die Zahl der Menschen, die im ambulanten, klinischen und pflegerischen Bereich professionelle medizinische oder betreuende Unterstützung benötigen.

Maßnahme Hauptschulabschluss und Pflege

Wir bieten Ihnen in einem Kurs:

  • die Qualifikation zur Pflegediensthelferin / zum Pflegediensthelfer
  • die Qualifkation zur Betreuungsfachkraft nach §87b Abs. 3 SGB XI
  • sozialpädagogische und schulische Unterstützung während des Kurses
  • Wir kümmern uns um Ihre Anschlussperspektive und unterstützen Sie in der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeit in der Gesundheits- oder Pflegebranche

Kursdaten / Ablauf

Beginn: 02.10.2017
Ende: 29.06.2018

Gruppengröße:
20 Teilnehmer/-innen

Tägliche Unterrichtszeit:
09:00 – 15:00 Uhr

Wochenaufteilung:
Schulfächer: Deutsch, Mathematik, Biologie, Englisch, Hauswirtschaft (12 Ustd./Woche)
Pflegefächer: Theoretischer Unterricht mit Praxisphasen (28 Ustd./Woche)

Prüfung Hauptschulabschluss:
Juni 2018

Die Inhalte des Kurses werden zum einen im theoretischen Unterricht (bei low-tec in Eschweiler) und zum anderen in Praktika (vor Ort in den jeweiligen Einrichtungen der Altenpflegehilfe) vermittelt.

Was bringen Sie mit? / Voraussetzungen

  • arbeitslos (mindestens 1 Jahr)
  • Sie sind zwischen 18 bis 35 Jahre alt
  • Sie haben Interesse für Pflege- und Gesundheitsberufe.
  • Sie verfügen über ausreichend Deutschkenntnisse um dem Unterricht zu folgen.
  • Sie sind motiviert, den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 nachzuholen.

Finanzierung/Förderung

Die Finanzierung kann durch einen Bildungsgutschein Ihrer/Ihres Agentur für Arbeit/Jobcenters erfolgen, mithilfe eines Bildungsschecks oder selbst durch Sie finanziert sein. Selbstzahler (unter bestimmten Voraussetzungen auch Ratenzahlung möglich) setzen sich für weitere Informationen bitte mit Frau Jendrzey in Verbindung.

Kontaktdaten

low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH
Paradiesbenden 16
52349 Düren
Tel: 0 24 21 / 40 36 - 0
Fax: 0 24 21 / 40 36 - 31

Projektleitung
Marion Klein-Bojanowski
Tel: 0 24 21 / 40 36 - 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbung / Weitere Informationen

Bewerbungen bitte an
Koordination KuBIG am Standort Eschweiler
Dipl. Sozialpädagogin Heike Eggers-Hüttner
Südstraße 29-31, 52249 Eschweiler
Tel.: +49 (0) 2403 / 55 55 - 450
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Altenpflegerin/ Lehrkraft
Petra Androsch
Tel.: +49 (0) 2403 / 55 55 - 456
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Durchführungsstandort Eschweiler

low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH
Südstraße 29/31
52249 Eschweiler

Informationsmaterial herunterladen

zum Download Symbol klicken Download Flyer Kultursensible Berufsgrundqualifizierung und Integration im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe - KuBIG

Kooperationspartner

end faq

Das Projekt KuBIG -Kultursensible Berufsgrundqualifizierung und Integration im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe- wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration statt Ausgrenzung (IsA) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ausgewählte Angebote / Flyer

Anmeldung

Suche

Zertifizierter Träger

Zertifizierung: Zugelassener Träger nach AZAV

Zertifizierter Träger gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung - AZAV