Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Anerkannte Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in* ab dem 30.05.2016 bis 29.05.2017

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Starten Sie mit uns in die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten, bzw. zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin.

Ankündigung: Ausbildung Gesundheits- und
Krankenpflegeassistent/in ab dem 30.5.2016
Jetzt bewerben!
Bewerben Sie sich jetzt online. Wählen Sie dafür den letzten Punkt "Online-Anmeldung" in der Aufklapp-Liste aus und füllen Sie das Formular aus.


Der Beruf
Der Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/-assistentin, staatl. geprüft, (*früher: Krankenpflegehelfer) wirkt insbesondere bei der Gesundheitsförderung sowie der Versorgung und Begleitung von kranken und behinderten Menschen mit. Er/sie arbeitet zum Beispiel in Kliniken, Tageskliniken, bei ambulanten Pflegediensten, in Senioren- und Pflegeheimen, wie auch im betreuten Wohnen, mit Menschen aller Altersgruppen.


 

Aufgaben von Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten

Schwester
  • Pflege und Begleitung von kranken und behinderten Menschen in stabilen Pflegesituationen auf der Grundlage der Pflegeplanung von Pflegefachkräften,
  • hauswirtschaftliche und persönliche Unterstützung von kranken und behinderten Menschen bei der eigenständigen Lebensführung,
  • Maßnahmen der Gesundheitsförderung,
  • einfache Krankenbeobachtung und Erhebung sowie Weitergabe medizinischer Messwerte (z.B. Puls, Temperatur, Blutdruck und Blutzucker),
  • Feststellung akuter Gefährdungssituationen und Einleitung erforderlicher Maßnahmen,
  • Verabreichung von Medikamenten nach ärztlicher An- bzw. Verordnung,
  • Vorbereitung und Pflege von Instrumenten und medizinischen Geräten (z.B. Katheter, Sonden) sowie einfacher Verbandswechsel,
  • Verabreichung von Sondennahrung über die PEG,
  • physikalische Maßnahmen (z.B. Auflegen von Wärmeträgern, Wärmeanwendungen),
  • Dokumentation der erbrachten Leistungen.

(vgl. "Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin und des Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten (GesKrPflassAPrV)", §3 Abs. 1 ff, https://recht.nrw.de/..., 17.01.2014)

Lerninhalte

Der theoretische und praktische Unterricht vermittelt Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und Medizin, der Geistes- und Sozialwissenschaften, aus Recht, Politik und Wirtschaft.

Die praktische Ausbildung umfasst die Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz in der stationären Versorgung in konservativen und operativen Bereichen, außerhalb des Krankenhausbereichs in der ambulanten Versorgung, sowie in teilstationären Einrichtungen (Beispiele: ambulante Pflegedienste, Betreutes Wohnen, Tagesklinik) - bei Menschen aller Altersgruppen.

Ziel

Die Ausbildung schließt jeweils mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab. Das erfolgreiche Bestehen berechtigt zum Führen des Titels "Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/-in, staatl. geprüft".

Vorteile

  • Eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in erschließt Ihnen vielfältige Möglichkeiten für eine sich anschließende Beschäftigung - sei es in Kliniken, Tageskliniken, bei ambulanten Pflegediensten, in Senioren- und Pflegeheimen, wie auch im betreuten Wohnen.
  • Auf Grund einer "alternden Gesellschaft" besteht voraussichtlich auch in Zukunft ein hoher Bedarf an Fach- und Pflegekräften.

Das sollten Sie mitbringen/Voraussetzungen

1. gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
2. Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung

Ablauf/Ausbildungsorganisation

Beginn:

30.05.2016 bis 29.05.2017

Theoretischer Unterricht:

500 Stunden (gesamt)

 

Praktischer Unterricht:
Praktische Ausbildung: 1.100 Stunden
Abschluss: Prüfungszeugnis / Urkunde

Kooperation

Wir führen diese Ausbildung in Kooperation mit dem Krankenhaus Düren durch.

Logo Krankenhaus Düren

Finanzierung/Förderungsmöglichkeiten

Finanzierung nur nach Einzelfallprüfung durch die Agentur für Arbeit oder die job-com des Kreises Düren im Rahmen eines Bildungsgutscheins nach SGB III möglich.

Adresse und Kontakt

low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH
Ev. Fachseminar für Altenpflege
Schulstraße 18
52353 Düren
Tel: 0 24 21 / 20 60 1 - 10 (Durchwahlnummer)
Fax: 0 24 21 / 20 60 1 - 29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen und Informationen zu den Inhalten

Frau Gabriele Jendrzey 0 24 21 / 20 60 1 - 25 (Durchwahlnummer)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationsmaterial herunterladen

zum Download Symbol klicken Download Flyer zur Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Externer Link zu weiteren Informationen zur Arbeit und Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent

Über das Fachseminar für Altenpflege

Das evangelische Fachseminar für Altenpflege ist in der Trägerschaft der low-tec in Düren. Die Firma low-tec hat Erfahrung mit Ausbildung und Qualifizierung.
Wir richten unser Augenmerk auf Menschen mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende und Menschen mit besonderen Lebenslagen.
Ebenso ist es uns ein Anliegen, die Vielfalt der einzelnen Kulturen zu beachten und zu vermitteln.
Unserem diakonischen Auftrag gemäß betrachten wir es als Aufgabe, allen Menschen den Zugang zur Arbeit zu ermöglichen.

Online-Anmeldung

Unverbindliche Voranmeldung

zur Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/-in: Bitte füllen Sie das folgende Formular aus

Mit * gekennzeichnete Felder müssen in jedem Fall ausgefüllt sein

Persönliche Daten

Lebenslauf

Ausbildung

Sonstige Kenntnisse / Infos

Nachricht hinterlassen

Allgemeine Geschäftsbedingungen,
Datenschutz und Anmeldebedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB (zum Aufruf bitte diesen Link anklicken) der low-tec habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und versendet werden. Mit Ihrer unverbindlichen Voranmeldung bekunden Sie Ihr Interesse an einer Teilnahme.

Mit der Absendung der unverbindlichen Voranmeldung ist keine Zusage verbunden, dass Sie am Kurs teilnehmen können. Vor einer möglichen Teilnahme setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und besprechen die Details. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und ein Platz frei ist, dann erhalten Sie von uns eine gesonderte schriftliche Zusage.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie den im Bild versteckten Text im
dazugehörigen Feld ein. Diese Sicherheitsabfrage
hilft Spam zu vermeiden, damit nur ernst gemeinte
Voranmeldungen übermittelt werden.

 

end faq

Ausgewählte Angebote / Flyer

Anmeldung

Suche

Zertifizierter Träger

Zertifizierung: Zugelassener Träger nach AZAV

Zertifizierter Träger gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung - AZAV