Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in

Staatlich anerkannte Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in vom 01.10.2018 – 30.09.2019

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Altenpflegehelferin

Altenpflegehelfer und Altenpflegerinnen pflegen und betreuen alte Menschen. Sie arbeiten zum Beispiel in Alten- und Pflegeheimen, in Tagesstätten, in Sozialstationen, Reha-Kliniken und Krankenhäusern und sie suchen Ältere dort auf, betreuen und pflegen sie, wo sie wohnen.

Ziel:

  • der Ausbildung ist der Abschluss als Altenpflegehelfer, bzw. Altenpflegehelferin (staatlich anerkannt)
Weiterlesen: Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in

Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in

Starten Sie mit uns die Ausbildung zur Altenpflegerin, bzw. zum Altenpfleger, staatlich anerkannt, ab 01.10.2018.

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Altenpflegerin erklärt einer Seniorin etwas
Altenpfleger und Altenpflegerinnen pflegen und betreuen alte Menschen.
Weiterlesen: Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Anerkannte Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in*

Start 2019 - Termine auf Anfrage

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Starten Sie mit uns in die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten, bzw. zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin.

Weiterlesen: Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in in Teilzeit

Starten Sie mit uns die Ausbildung zur Altenpflegerin, bzw. zum Altenpfleger, staatlich anerkannt, ab 06.05.2019

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Altenpflegerin erklärt einer Seniorin etwas
Altenpfleger und Altenpflegerinnen pflegen und betreuen alte Menschen.
Weiterlesen: Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in in Teilzeit

Ausbildung zur Betreuungskraft nach §53c SGB XI

Starten Sie mit uns die Ausbildung zur anerkannten Demenzbetreuungskraft in Pflegeheimen

Durchführung mehrmals im Jahr - Termine auf Anfrage

Logo Evangelisches Fachseminar für Altenpflege

Der Beruf
Betreuungskräfte nach §53c SGB XI, unterstützen die Pflege- und Betreuungskräfte in Pflege- und Senioreneinrichtungen. Sie sind für die Betreuung demenzkranker, psychisch kranker und geistig behinderter Pflegeheimbewohner zuständig.

Ziel Ihrer Ausbildung

Abschluss als Ergänzungskraft nach §53c SGB XI

Lerninhalte

  • Grundkenntnisse in der Pflege
  • Biografiearbeit
  • rechtliche Kenntnisse in Bezug auf Betreuung und Pflege
  • Kommunikation
  • Kenntnisse über Demenzerkrankungen
  • Beschäftigungsangebote
  • Kreativangebote
  • Notfallmaßnahmen

Vorteile

Eine Tätigkeit im Bereich der Betreuung von älteren und kranken Menschen ist ein Beruf mit Zukunft, wie die Entwicklung der Bevölkerung und ihres Alters in Deutschland zeigt. Die Zahl der älteren Menschen nimmt ständig zu. Gleichzeitig wächst so der Bedarf an Arbeitskräften in der Pflege.

Betreuungskräfte werden dringend benötigt, um die Aufgaben zu bewältigen die jenseits der Pflege anfallen und um den betreuten Menschen ein würdiges Leben zu ermöglichen.

Das sollten Sie mitbringen/Voraussetzungen

  • eine wertschätzende Einstellung zu kranken, behinderten und älteren Menschen
  • psychische Belastbarkeit
  • Geduld und freundlicher Umgang mit Menschen, mit Demenzkranken und Menschen mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen
  • gute kommunikative und soziale Fähigkeiten
  • Einfühlungsvermögen, Fähigkeit zur Abgrenzung
  • Fähigkeit zur Reflexion des Arbeitsalltags und des eigenen Handelns
  • Aufmerksamkeit und gute Wahrnehmung
  • Fähigkeit Beziehungen aufzubauen
  • mit anderen im Team zusammen arbeiten können (Pflegekräften, Ärzten, usw.)
  • Zuverlässigkeit

Ablauf

Dauer:  
Praktikum: Im Kurs integriert ist ein zweiwöchiges Praktikum in einer Senioreneinrichtung.
Theorie: 160 Stunden.
Abschluss: Zertifikat

Finanzierung/Förderung

Die Finanzierung kann durch einen Bildungsgutschein Ihrer/Ihres Agentur für Arbeit/Jobcenters erfolgen, mithilfe eines Bildungsschecks oder selbst durch Sie finanziert sein. Selbstzahler (unter bestimmten Voraussetzungen auch Ratenzahlung möglich) setzen sich für weitere Informationen bitte mit Frau Jendrzey in Verbindung.

Kontaktdaten

low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH
Ev. Fachseminar für Altenpflege
Schulstraße 18
52353 Düren
Tel: 0 24 21 / 20 60 1 - 10
Fax: 0 24 21 / 20 60 1 - 29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen und Informationen zu den Inhalten

Frau Gabriele Jendrzey 0 24 21 / 20 60 1 - 25 (Durchwahlnummer)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationsmaterial herunterladen

zum Download Symbol klicken Download Flyer zur Ausbildung als Betreuungskraft nach §53c SGB XI

Über das Fachseminar für Altenpflege

Das evangelische Fachseminar für Altenpflege ist in der Trägerschaft der low-tec in Düren. Die Firma low-tec hat Erfahrung mit Ausbildung und Qualifizierung.
Wir richten unser Augenmerk auf Menschen mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende und Menschen mit besonderen Lebenslagen.
Ebenso ist es uns ein Anliegen, die Vielfalt der einzelnen Kulturen zu beachten und zu vermitteln.
Unserem diakonischen Auftrag gemäß betrachten wir es als Aufgabe, allen Menschen den Zugang zur Arbeit zu ermöglichen.

Anmeldung

Unverbindliche Voranmeldung

zur Ausbildung zum Betreuungskraft: Bitte füllen Sie das folgende Formular aus

Mit * gekennzeichnete Felder müssen in jedem Fall ausgefüllt sein

Persönliche Daten

Lebenslauf

Ausbildung

Sonstige Kenntnisse / Infos

Nachricht hinterlassen

Allgemeine Geschäftsbedingungen,
Datenschutz und Anmeldebedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB
(zum Aufruf bitte diesen Link anklicken)
der low-tec
habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich
damit einverstanden, dass Ihre Daten gespeichert,
verarbeitet und versendet werden. Mit Ihrer
unverbindlichen Voranmeldung bekunden Sie Ihr
Interesse an einer Teilnahme. Mit der Absendung
der unverbindlichen Voranmeldung ist keine Zusage
verbunden, dass Sie am Kurs teilnehmen können.
Vor einer möglichen Teilnahme setzen wir uns mit
Ihnen in Verbindung und besprechen die Details.
Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und ein
Platz frei ist, dann erhalten Sie von uns eine
gesonderte schriftliche Zusage.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie den im Bild versteckten Text im
dazugehörigen Feld ein. Diese Sicherheitsabfrage
hilft Spam zu vermeiden, damit nur ernst gemeinte
Voranmeldungen übermittelt werden.

 
 

end faq

 

 

Seite 1 von 2

Ausgewählte Angebote / Flyer